Buch von Josef Wasensteiner

Josef Wasensteiner: Aus Kindheit, Krieg und Gefangenschaft

11,03 €

Art.-Nr.: ISBN: 978-3-946058-04-5

Produktbeschreibung

Sepp Wasensteiner war das neunte Kind auf dem Eham-Hof in Lenggries. Jahrgang 1920 musste auch er – wie so viele andere junge Männer – im Zweiten Weltkrieg als Soldat an die Front.

In seinen Memoiren schreibt Josef Wasensteiner, ein Bauern-Sohn, über seine Kindheit in Lenggries, vier Jahre Einsatz an der Front und fünf Jahre in russischer Gefangenschaft. Es ist ein beeindruckender Zeitzeugenbericht aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs, der viele Emotionen außen vorlässt. Kein Wunder: Um den Krieg als Soldat zu überleben, musst er wie alle Soldaten seine Gefühle unterdrücken.

So wie der Autor schreibt, lässt sich die Zeitzeugengeschichte auch lesen. Ohne Tränen und ohne Emotionen.

Wer dieses Buch liest, sieht sein eigenes Leben wieder von einer anderen Seite.

Leseprobe

ISBN: 978-3-946058-04-5, ca. 15,5 x 21,7 cm, 216 Seiten, 36 schwarz-weiß Bilder, Hardcover.